Inselsberg und Gerberstein

War gestern Abend noch mal fix auf dem Inselsberg.

Dabei hab ich endlich ne Umfahrung der Sendeanlage gefunden. Da ist die Einfahrt zum Trail…

Hab dann heimwärts noch nen Abstecher zum Gerberstein gemacht. Die Zufahrt, eigentlich ein toller Trail, sieht allerdings noch verheerend aus…

Die Stihl-Fraktion war zwar schon aktiv, aber das, was noch da liegt, lässt noch kein fahren zu. Das Weiße sind übrigens noch Schneereste.
Hier noch was für die Bildung…

…und hier was fürs Auge…

…der Gipfel im Abendlicht…

Versuch eines Selbstauslöser-Pics auf dem Gipfel…

…war leider zu langsam…

…das ist schon besser…

Die Abfahrt ist zwar kurz, dafür aber knackig, ne hübsche S3. Verblockt mit Serpentinen… Nix für ne Marathon-Schwucke… Außerdem tut mir die linke Seite immer noch vom letzten WE weh.
Und so sieht der Gerberstein von unten aus…

Danach noch ein kleiner Abstecher nach Ruhla zum Trailsscouten. Waren ein paar vielversprechende Sachen dabei, die aber noch mal einer eingehenderen Prüfung unterzogen werden müssen. Die einbrechende Dunkelheit hat Genaueres verhindert. Morgen Abend probier ich ’s nochmal …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Touren im Thüringer Wald abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s