M&H-News 11/2010 Deutschlandlauf – 1.Etappe

Hallo, liebe Freunde vom M&H-Rennsteigteam,

hier der Bericht von der ersten Etappe des Deutschlandlaufes.

Unser Reporter vor Ort: Olaf, Holgers „kleiner Bruder“…

Hallo liebe Läufer, Laufinteressierte und Freunde,

Es ist vollbracht …. heute 09:05 Uhr MESZ wurde am Kap Arkona der 6. und auch letzte Deutschlandlauf durch die Landrätin von Rügen, Frau Kassner gestartet. Bei herrlichsten Wetter, Temperaturen um 17°C und blauem Himmel,  machten sich etwa 30 Läufer auf den 1210 km langen Weg von Kap Arkona/Rügen nach Lörrach. Zum Vergleich die Entfernung zwischen Berlin und Paris beträgt nur 880 km. Die ersten 8 km ging es an der Küste entlang, links die Ostsee und vor den Läufern ein schöner Blick auf die Halbinsel Jasmund, mit ihren riesigen  und weitläufigen Buchenwald der Stubnitz. Schon nach sieben Kilometern hatte sich das Läuferfeld auf etwa einen Kilometer auseinander gezogen. Noch waren alle Läufer guter Dinge und es wurde gescherzt und gelacht und Witzchen gerissen. Aber wie sagte der Organisator Ingo:“Noch lachen sie alle, aber in der nächsten Woche gibt es nur lange Gesichter und alle schimpfen auf mich und verfluchen mich“ Na, dann mal los. Mit den Startnummern 30 und 31 sind die Mitglieder des M&H_Rennsteigteams Holger und Ulrich dabei. Und beide sind sie mal wieder in Orange gestartet. Nach gut acht Stunden sind beide in Stralsund, der ersten Station, gelandet. Dabei ging es von Kap Arkona über Juliusruh und Breege. Von dort weiter nach Trent, Gingst, Samtens und dann über den alten Rügendamm nach Stralsund. Gleich nach dem Rügendamm war die Etappe mit fast 66 km schon zu Ende. Jetzt heißt es Ausruhen, Ausruhen, Ausruhen. Über den aktuellen Zustand unserer beiden Läufer haben wir momentan keine Informationen. Gegen halb fünf kurz vor dem Rügendamm waren beiden noch wohlauf und guter Dinge. Aber das war ja auch erst die erste Etappe.

Ja, das kurz zur ersten Etappe, im Anhang schicke ich noch Bilder mit, die das Geschriebene ein wenig verdeutlichen.

Und damit verabschiede ich mich als Berichterstatter vom Deutschlandlauf und übergebe den Staffelstab an Elke Ziegler, die ab morgen dann täglich vom Lauf berichten wird.

Und damit Euch allen einen schönen Abend und eine gute Nacht, vom kleinen Bruder von Holger. Viele liebe Grüße Olaf

Der Start

wertvolle Tipps von Holger´s Mutter

letzte Anweisungen vom Vater von Holger

Impression vom Kap Arkona

Skandal beim Deutschlandlauf, Mitglieder vom M&H-Rennsteigteam fahren mit der Fähre, statt zu laufen

Ich bin mal kurz nach Lörrach gelaufen und warte dort auf die anderen Läufer, wo die nur so lange bleiben

Im Anschluss noch

Holgers tägliche Kolumne. Heute 1. Etappe Kap Arkona-Stralsund

Langstreckenläufer Holger Sakuth befindet sich auf seiner Deutschlandtour.
Ein Lauf in 17 Etappen über 1200 Kilometer von Kap Arkona nach Lörrach.
Regelmäßig informiert der Eisenacher über seine Eindrücke beim Lauf durch
Deutschland.

EISENACH.
Die erste Etappe des Deutschlandlaufes liegt hinter den Akteuren. Ein
„kurzer“ Aufgalopp für die Langstreckenläufer, führte die erste Etappe doch
über „nur“ 65,9 Kilometer von Kap Arkona nach Stralsund. Holger Sakuth und
sein Lauffreund, der Kölner Ulrich Meininger, meldeten sich gestern gegen 15
Uhr von unterwegs: „Die ersten gut 50 Kilometer liegen jetzt hinter uns mit
einem Laufdurchschnitt von 8,4 km/h. Wir werden jetzt noch knappe zwei
Stunden bis zum Etappenziel in Stralsund unterwegs sein.“ „Traumhaftes
Laufwetter“, schwärmte gestern Nachmittag Holger Sakuth am Telefon.
Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen ließen den Ultraläufern
die erste Etappe als recht angenehm erscheinen.
Am heutigen Dienstag führt der Deutschlandlauf auf der zweiten Etappe über
86 Kilometer von Stralsund nach Stavenhagen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter M&H-News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s