M&H-News 18/2010 Deutschlandlauf – 9.Etappe

Holgers tägliche Kolumne. Heute Tag 9, Manebach-Untereßfeld.

Von wegen idyllischer Thüringer Wald! Gestern Nebel, eisiger Wind, Temperaturen um 5 Grad, Nieselregen, welcher wenig später in Dauerregen überging und sechs Stunden andauerte. Dazu 600 Meter Höhenunterschied, die es zu überwinden galt. Inzwischen tun auch mir die Schienbeine weh, ich lief die 65 Kilometer in 9 Stunden, 23 Minuten, also etwa sieben Kilometer pro Stunde. Ein Paar unserer Sportschuhe gibt nun bald den Geist auf, jedoch haben Uli und ich noch jeweils zwei Paar in Reserve. Seit gestern reiben sogar die Socken in den Schuhen, so dass wir zu einem alten Trick greifen: Socken aufschneiden. Die vorgestrige Etappe, bei der 1000 Meter Höhenunterschied zu bewältigen waren, wird auch vom Veranstalter als sehr schwierig  zu laufen eingeschätzt und als diejenige „in der der Wurm drin ist“ bezeichnet. Wie wahr! Inzwischen tragen wir alle die verordneten Warnwesten, die besonders bei Dunkelheit lebensverlängernd sein können. Es gibt Straßenabschnitte, besonders die viel befahrenen Bundesstraßen, da braucht man schon eine Armee von Schutzengeln, um unbeschadet dann endlich wieder auf Nebenstraßen oder Feldwegen laufen zu dürfen. Jedoch bekommen wir Läufer auch viel Lob von unserem „Oberboss“. Originalton: „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mal so einen disziplinierten Haufen hatte.“ Und er muss es wissen. Es ist der sechste Deutschlandlauf unter seiner Regie.
Uli ging es gestern dank der Hilfe und des Zuspruchs von
Lauffreund Uwe Mengs, welcher uns besuchte, wieder besser. Er kam vor mir ins Ziel. Seine Zeit: 8 Stunden, 44 Minuten. Scherzhaft meinte er: Mir hat die tierärztliche Behandlung gut getan. (Uwe ist von Beruf Tierarzt). Heute geht es auf unserer 10. Etappe nach Prosselsheim, wiederum eine Strecke von 75 Kilometer. Einen Tag später dann noch einmal 89 Kilometer, die so genannte Kaiseretappe. Wahrscheinlich werden wir uns dann am Zeitlimit orientieren, Kräfte sparen, sofern das überhaupt möglich ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter M&H-News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s