M&H – News 3/2011 – Live von der Werra

Zuerst, am Start gestern um 16.00 Uhr an der Fehrenbacher Werraquelle fehlt einer der Recken. Fred musste wegen der Verletzung vom Rennsteiglauf passen. Dafür sind die anderen beiden frohen Mutes pünktlich gestartet. Die erste Nacht haben sie gut über die Runden gebracht. Die Himmelfahrtsfeierlichkeiten  in Wasungen und Walldorf sollen bis 3.00 Uhr angehalten haben…

Momentan befindet sich die Läuferschar an der Brandenburg in Lauchröden. Der Zeitplan ist leider nicht mehr ganz stimmig. Wir sind 3 Stunden über der Zeit und ganz frisch sehen die beiden auch nicht mehr aus.  Aber mit 150 km auf der Uhr und 24 Stunden ununterbrochenem Lauf sei ihnen das zugestanden.  Wer heute Abend 19.00 Uhr nix zu tun hat, MDR Thüringen-Journal bringt einen Bericht…

Ab Merkers begleitet übrigens Holger aus Treffurt die Zwei und ab Obersuhl ist auch Karl-Heinz als läuferische Unterstützung mit dabei.

Schnell noch ne erste Bilderbombe, dann muss ich wieder an die Strecke…

auf dem Weg nach Tiefenort…

Tiefenort, selbst von Baustellen lassen die zwei sich nicht aufhalten…

größere Rast in Merkers

Die Medien von Funk und Presse…

Phillipsthal..

Karl-Heinz..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Die Werra nonstop zu Fuß abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s