M&H – News 5/2011 – Rennsteigstaffellauf 2011

Das nächste Großereignis des M&H-Rennsteigteams ist Geschichte.

13. Teilnahme bei der 13. Auflage! Damit sind wir eins der ganz wenigen Teams, die von Anfang an dabei sind.

13 Pokale und Medaillen. Ich glaub, nicht mal die Veranstalter können mit so ner Sammlung aufwarten. Um unlauteren Absichten zuvor zu kommen, der „Schatz“ wird einbruchssicher in einem Panzerkoffer verwahrt und wechselt jährlich seinen Aufenthaltsort…

Zu diesem Thema hier noch was von unserem Chefstatistiker Ulrich:

„Anbei die neue „ewige Tabelle“ – alle sechs Gründungsstaffeln mit ununterbrochenen Teilnahmen haben das Ziel erreicht, jede Staffel in ihrem Korridor, würde ich einmal sagen. Interessant ist, dass nicht nur wir, sondern 5 von 6 Staffeln sich gegenüber 2010 „verschlechtert“ haben. Nur der USV Erfurt, den wir letztes Jahr „versägt“ hatten, gab sich keine Blöße und verbesserte sich um sagenhafte 58:58 ! (Davon ein gewisser Erik Dittmann auf der „6“ um 1 Std 14:42‘)“

Hier also alle Staffeln, die ununterbrochen dabei sind und ihre Gesamtzeiten.

GM Rennsteiglaufverein I                                       Gesamtzeit aller Teilnahmen     150:15:41 h

LG Rippershausen                                                                                                                       174:25:45 h

Rennsteiglauffreunde Fahner Höhe (ab 2001 USV Erfurt)                                       177:18:20 h

M&H-Rennsteigteam                                                                                                                  185:46:19 h

GM Rennsteiglaufverein II                                                                                                      212:09:53 h

Die phantastischen 10                                                                                                                213:19:37 h

Bevor wir zu den aktuellen Ereignissen kommen noch Gratulation an Doreen Trunk. Hat die M&H-Farben erfolgreich beim Hainalauf vertreten. 2.Platz in der Altersklasse. Respekt. Ich glaub, da müssen einige von den Herren um ihren Startplatz zittern…

Jetzt aber zum Staffellauf.

Das M&H-Rennsteigteam wurde mit einer Laufzeit von 14:23:20 h 82.

Die einzelnen Starter waren

1. Ulrich Meininger                                     1:24:17 h          107.  Einzelstrecke

2. Olaf Sakuth                                                1:34:42 h          110.

3. Karl-Heiz Wiesemann                           1:22:42 h            76.

4. Jens Hartung                                            1:23:52 h             61.

5. Holger Sakuth                                          1:26:43 h             64.

6. Hartmut Niezold                                     1:50:12 h           168.

7. Uwe Mengs                                                 1:11:37 h             94.

8. Michael Pflügner                                     1:17:38 h           139.

9. Guido Nothnagel                                     1:26:36 h             47.

10. Thomas Möller                                      1:25:01 h          154.

So, das sind genug Zahlen, jetzt noch ein paar Fotos… Fahre den Läufern bis zum Inselsberg entgegen, um dort Guido in Empfang zu nehmen. Alles, was mir vorher so vor die Linse kommt, wird abgeschossen. Der hier ist einer von den ganz schnellen…

Die letzten Meter zum Inselsberg…

Eigentlich wollte ich hier oben warten, ich fahr Guido einfach noch ein bisschen entgegen. Das Steilstück von der Grenzwiese zum Großen Inselsberg…

Die Filmcrew vom MDR in Form von Frau Beutel ist auch hier unterwegs. Hat einen tollen Beitrag über unser Werra-Abenteuer gedreht. Heute allerdings ohne Kamera und als Wasserträger fürs ’s KiKa/MDR-Team. Ich hab auch ein Foto gemacht, aber das kann ich euch leider nicht anbieten.

Wasserträger ham ’s scho schwer…

Der einzige Fahrradfahrer, der  hier das Duell gegen den Läufer gewonnen hat…

Auf den hab ich gewartet. Guido Nothnagel, wird hervorragender 47. auf seiner Teilstrecke…

Selbstporträt mit der hübschen Dame von den Health Angels.

Der junge Mann in Rot vom Lauffeuer Fröttstädt. Wird an der Glasbach von Guido geschnupft…

Guido im Überholrausch…

Der letzte Wechsel. Thomas übernimmt von Guido, der sich total verausgabt hat. Terroristendoping…

Der kleine, aber feine M&H-Fan-Block.

Ein Hase. Bei dem sind die Besitzverhältnisse aber leider schon geklärt, gehört Löppen…

Lauffeuer Fröttstädt. Gunter nimmt uns noch knapp 10 Minuten ab.

Sieht aus wie ein Fake, ist es aber nicht. Geil, der Rennsteig ist schön…

Gunter hat ’s geschafft.

Gespanntes Warten im Ziel…

Zieleinlauf.

Jetzt darf gefeiert werden.

Bevor ich ’s vergesse, der hier…

kriegt auch ne Medaille, quasi honoris causa…

Presseschau:

Noch mehr Bilder, und zwar die von Dirk Bernkopf, gibt es bei der OTZ und Bilder vom Start in der elektronischen Ausgabe des Regionalteils Bad Lobenstein (Bild 4 und 5)…

Im Eisenacher Lokalteil noch ein Artikel in geschriebener Form.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter M&H-News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu M&H – News 5/2011 – Rennsteigstaffellauf 2011

  1. Elke Ziegler schreibt:

    M+H-Rennsteigteam – ein Team, wo die „Chemie“ stimmt.. Da kommt sogar Guido vom Bodensee, um dabei zu sein. Das Motto könnte sein: Einer für alle, alle für einen! Einfach schön diese Bilder anzuschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s