Sonntagsrunde mit dem RSV

20.April, Saisoneröffnung. Wird auch Zeit. Der Winter hat dieses Jahr ziemlich lange sinnvolle Ausfahrten verhindert… Jetzt ist Eisenach endlich schneefrei… Los gehts mit nem Testival auf der Hohen Sonne.  Die Jungs vom BS-Bike Service hatten geladen und jeder durfte mal die neuesten Errungenschaften von  Specialized, Giant, Cube und Co. auf den Trails rund um die Hohe Sonne ausprobieren…

Das Wetter stimmt, und so hats ne Menge fahrendes Volk hier hoch verschlagen…

Bratwürstchen und ne Hopfenkaltschale gibts auch, wenn man nicht gleich nen Kaufvertrag unterschrieben hat…

Ne Menge teure Technik am Start…

Die obligatorischen Dinger mit Motorunterstützung dürfen natürlich auch nicht fehlen…

Und das Gefährt war nicht unbedingt das Teuerste…

Stefan Galus…

Hank…

Die weiblichen Gäste werden natürlich besonders Specialized….

Die ganz kleinen auch…

Alles in allem ne gelungene Veranstaltung. Ach ja, die Büldels ohne Logo sind von Michael Büchner, nur der Vollständigkeit halber…

Sonntag dann die Ausfahrt des RSV. Die findet übrigens immer Sonntags statt. Treffpunkt ist die Wandelhalle und Abfahrt um 10.00 Uhr. Wer also mal Lust hat, kann sich da gerne mit einklinken… Länger als 2-3 Stunden geht es eigentlich nie. Das reicht allerdings für 4.5 richtig geile Abfahrten…

Heute geht es zuerst übern Dornheckenweg zur Herzogseiche…

Ganz ansehnliches Grüppchen geworden…

weiter zum Drachenstein…

Sven Falkenhain von Trailtech. Hat übrigens auch ein supergeiles Vid über Eisenach im Netz. Wer es sich ansehen will, hier drauf drücken

Dann gehts endlich runter, rüber zum Hirschstein und runter zur Hochwaldgrotte…

Alle da…

Wieder hoch und dann in die Landgrafenschlucht…

Uijuijui….

Nasse Füsse gibbet auch noch…

Danach noch einen Trail gesäubert und über 7-Täler-Weg und den Downhill runter zur Tennisanlage. An der Wandelhalle dann Ende Allende…

Aber nicht für mich… Schnell Mittag und dann treff ich mich mit Steffen…

Der kommt aus Dresden, besucht hier seine Schwiegereltern und hat von seiner Angebeteten nen halben Tag  „Ausgang“ erhalten. Wenn ich gewußt hätte, daß er ne GoPro mit hat, hätte ich natürlich auch die entsprechende Anzugsordnung hergestellt…

So sind zwei schöne Video-Schnipsel entstanden…

Teil 1 zeigt den 7-Täler-Weg in die Ludwigsklamm, die Hochwaldgrotte mit dem Felsenweg, und den Beginn vom Drachenstein zur Herzogseiche…

Teil 2 zeigt den Rest zur Herzogseiche, die nachfolgende Einfahrt in die Landgrafenschlucht und zum Abschluss den Trail Wartburg-Blidenstatt-Sängerbank-Eingang Drachenschlucht

Danke nochmal an Steffen fürs filmen… Eigentlich war noch der Trail auf dem Breitengescheid und die Abfahrt vom Metilstein geplant, aber im Gegensatz zu Steffen war bei mir der Akku leer. Ich hoffe, es hat ihm trotzdem gefallen. Wenn er wieder mal im Lande ist, fahren wir den Rest…

PS: Eisenach ist geil…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Touren des Eisenacher Bike-Reviers, Trails veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sonntagsrunde mit dem RSV

  1. Steffen schreibt:

    Ja, hat auf jeden Fall gefetzt. In so kurzer Zeit so viele Abfahrten kann man in Dresden knicken.
    Wir haben hier echt geile Sachen, aber man muss halt auch für eine 3 Minuten Abfahrt ca 45 Min Auffahrt einrechnen…
    Ich bin auch am 1./2. Juni wieder bei den Schwiegereltern. Muss mal schauen, wie die Planung für die Tage ausschaut, ob ich mal wieder vorbei schauen kann 🙂

  2. Stefan schreibt:

    Komm ne Woche später, am 09.06., da gibt’s ein spaßiges Enduro-Rennen vom RSV. Ist sogar familientauglich zum zuschauen… MfG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s